So sah die Rixe beim Kauf aus.
Der Vorbesitzer hat sie zerlegt auf einem Speicher gekauft.
Nicht Vollständig und somit auch nicht fahrbereit.
Der 175er Sachsmotor hatte zudem einen Getriebeschaden.
Die Federbeine hatten keine Funktion mehr.
Die Satteldecke nicht mehr zu gebrauchen.
Die Speichen total verrostet in den Alu-Felgen.
Beim Demontieren der Vorderradgabel gesehen,
dass das Lenkergewinde total beschädigt ist.
Mir ein Rätsel, wie das geschehen konnte.
Der Kettenschutz zum Motor fehlte.
Typenschild auf Motor und Rahmen glücklicherweise vorhanden.
Papiere gab es auch keine mehr.
Anhand von Prospekten konnte ich erkennen,
dass es sich um eine Rixe R175 handelte.

Das Gute bei diesem Kauf war,
dass der Vorbesitzer mir einen Kasten voll mit Ersatzteilen
und Spezialwerkzeugen überlassen hat.

Viel, viel Arbeit liegt vor mir.
Wenn ich nicht soviel Freude am Schrauben hätte ;-)

Zurück

Weiter

© 1999-2016 by Helmuth Baldzer