Akkustische Blinkerkontrolle an der CX500C,
erinnert an das Zurückstellen des Blinkerschalters


Normalerweise nichts besonderes,
aber meine hier vorgestellte Schaltung unterscheidet sich von den gekauften,
die nur parallel zum Blinker ertönen.

Funktionsweise:
Wird im Fahrbetrieb, d.h. irgendein Gang ist eingelegt, der Blinker gesetzt, so ertönt der Summer im Rhythmus des Blinkgebers. Wird die Kupplung gezogen oder der Leerlauf ist eingelegt -beispielsweise an der Ampel- verstummt der Summer -nervenschonend-. Wird wieder losgefahren, d.h. ein Gang wird eingelegt, ertönt der Summer und es wird daran erinnert, dass der Blinker noch gesetzt ist. Für meinen Schaltungsaufbau nutze ich die geschaltete Masse des Kupplungshebels und des Schalters für die Leerlaufanzeige der CX500C. Beides ist aus Sicherheitsgründen an den Minuspol des Magnetschalters geführt,
damit der Anlasser nur betätigt werden kann wenn:
a) der Motor aus ist,
b) die Kupplung betätigt wird oder,
c) der Leerlauf eingelegt ist.

Folgende Teile werden für den Schaltungsaufbau benötigt:

1 Miniatur-Relais 12V (Öffner, oder Wechsler) 1 Summer 12V/25mA, 1 Diode 1N4148,
1x Lochstreifen-Platine 2.54mm Raster 35mmx25mm
1x Miniaturgehäuse 70x50x18
je 0,5m Kabel, 0,75mm˛, braun (49a), schwarz (31), rot (49) u. blau zum Neutralschalter
Bezugsquelle: www.reichelt.de

Es ergeben sich kurze Kabellängen, wenn die Schaltung in die Nähe des Blinkgebers montiert wird.

Die Schaltung


Zurück

Weiter